Powrót do euro-lingua.com.pl

Test rozpoziomowujący z języka niemieckiego

Zaznacz poprawną odpowiedź:

1. - Hallo! Mein Name ist Marco. Und wie heißt ............?
- Marita.


Sie

du

er

2. - Wo wohnst du?
- ............ Hamburg.


Aus

Von

In

3. - Guten Tag, Herr Broncalli. Wie geht es ............?
- Danke, gut.


dir

Ihnen

ihnen

4. - Sag mal, hat Paula einen Mann?
- Ja, sie ist ............ und hat 3 Kinder


verheiratet

ledig

geschieden

5. - ............ kommen Sie?
- Aus Italien.


Wer

Woher

Wo

6. ............ Bruder ist 23 Jahre alt.


Mein

Meiner

Meine

7. Anika kommt heute mit ............ Mann zur Party


seinem

ihrem

seinen

8. - Was ............ du gern?
- Pommes mit Würstchen, und du?


isst

esst

ist

9. - Wo arbeiten Sie? -
............ Siemens


In

Von

Bei

10. - Was nehmen Sie?
- Ich möchte heute kein Fleisch essen. Ich nehme ............


ein Käsebrötchen mit Salat

Frikadellen mit Kartoffelsalat

ein Hähnchen mit Pommes

11. - Kauf mir Süßigkeiten, bitte!
- OK, was möchtest du? Eine Schokolade, Gummibärchen, ein Eis oder ............?


Bonbons

Erdnüsse

Salzstangen

12. - Paul, hast du schon alles für deine neue Wohnung?
- Nein, ich habe noch nicht alle Haushaltsgeräte. Ich brauche noch einen ............ und eine ............


Kühlschrank, Waschmaschine

Stereoanlage, Telefon

Spülmaschine, Fahrrad

13. Ich muss aufräumen. Wo ist denn ............?


der Fernseher

der Staubsauger

die Mikrowelle

14. - Wie lange musst du heute arbeiten?
- Nicht so lange, ............ 9.30 Uhr ............ 15.30.Uhr


ab, bis

ab, nach

von, bis

15. Martin braucht deine Hilfe. Ich denke, du solltest ............ helfen.


ihr

ihn

ihm

16. - Was möchtest du von Beruf werden?
- Ich will bekannt werden, viele Fans haben und viel Geld verdienen. Vielleicht ............ .


Ärztin

Schauspielerin

Sekretärin

17. - Wollen wir ............ Konzert oder ............ Disco gehen?
- Ich weiß nicht, vielleicht lieber ............ Kino oder am besten ............ Park.


in den, in die, im, ins

zum, ins, in den, in die

ins, in die, ins, in den

18. - Welche Hausarbeiten hast du gern, Simone?
- Ich ............ gern ............, ............ und ............


räume auf, koche, kaufe ein.

sehe fern, rauche wasche ab

schlafe, stehe auf, mache Frühstück

19. - Wo ist mein Wörterbuch?
- Ich denke, es liegt ............ Schreibtisch ............ Lampe.


auf den, neben dem

auf dem, neben der

neben dem, auf der

20. - Welche Möbel sind in deinem Zimmer, Lars?
- Ich habe ............, ............ und ............ .


einen Schrank, ein Bett, einen Computer-schreibtisch

einen Wohnwagen, einen Schreibtisch, einen Mülleimer

einen Kühlschrank, ein Bücherregal, einen Lolli

21. ............ ich klein war, hatte ich viele Spielsachen.


Wenn

Während

Als

22. - Mit 15 ............ ich sauer, denn ich ............ nicht mit meinen Freunden zur Party gehen.
- Na ja, deine Eltern waren streng.


möchte, wollte

hatte, musste

war, durfte

23. - Warum warst du gestern nicht auf meiner Geburtstagsparty?
- Ich konnte nicht kommen, weil ............ .


ich hatte Kopfschmerzen.

hatte ich Kopfschmerzen.

ich Kopfschmerzen hatte.

24. Ich habe gestern den ganzen Tag ............ .


ferngesieht.

ferngesehen.

gefernsehen.

25. - Wo warst du im Urlaub, Annette?
- Ich ............ mit Erik nach Bulgarien ............


habe, gefahren

bin, gefahrt

bin, gefahren

26. - Hast du noch nichts gegessen?
- Oh ............! Ich habe eine große Portion Spaghetti gegessen.


ja

doch

nein

27. Frau Karsten ist seit Mittwoch erkältet. Sie hat Fieber, Kopfschmerzen, ............ und ............


Magenschmerzen, hohen Blutdruck

Schnupfen, Husten

Übergewicht, Halsschmerzen

28. Ulrike ist zu dick und muss abnehmen. Sie soll ............ Obst und Gemüse essen.


mehr

weniger

vieler

29. Claudia ist schöner ............ Martha.


denn

von

als

30. Ich rufe dich heute Abend an, wenn ............ .


ich zu Hause bin.

ich bin zu Hause.

zu Hause ich bin.

31. Erika ist eine ............ Frau. Sie hat ............ Rock, ............ Bluse und ............ Schuhe.


elegante, einen schönen, eine weiße, schwarze

elegante, ein schönes, eine blaues, eine schwarze

elegante, ein schönes, ein weißes, schwarzen

32. Ich wohne mit 3 Studenten ............ zusammen, es ist günstig und bei uns ist immer was los.


in einem Schloss

in einem Einfamilienhaus

in einer Wohngemeinschaft

33. - Wie hoch ist ............?
- 349 Euro im Monat.


die Miete

die Wohnung

Personenzahl im Haushalt

34. Ich muss heute lange arbeiten, ............ kann ich nicht mit Euch ins Theater gehen. B: ... .


weil

denn

deshalb

35. Mir gefällt deine Wohnung überhaupt nicht, ich finde sie ............ und ............ .


gemütlich, voll

langweilig, kitschig

hell, freundlich

36. Es ist sehr wichtig, einen guten Freund ............ .


haben

zu haben

zu verlieren

37. Im Frühling 1980 ............ mein Vati ins Ausland und wir ............ zu Hause.


gegangen, bleiben

ging, blieben

ging, bleiben

38. Erik musste immer im Bett bleiben, ............ er Grippe hatte.


wenn

als

wann

39. Nachdem er nach Hause ............., telefonierte er mit seinem Bruder.


kam

gekommen war

gekommen ist

40. Maria hat keine große Karriere gemacht, ............. .


obwohl sie selbstbewusst und erfolgreich ist.

obwohl sie ist nett, intelligent, schön und humorvoll.

obwohl sie dumm, treu und charmant ist.

41. Papa! Es ist schon spät, du musst ............. beeilen! Sonst verspäte ich ............. in die Schule.


dich, mich

mich, sich

dich, sich

42. Kristine hat eine Prüfung gut ............. und ............. am Samstag eine große Party.


gefeiert, beginnt

vergessen, macht

bestanden, gibt

43. Viele Leute gehen ins Ausland, .............


um weniger Geld zu verdienen und schlechtere Berufschancen zu haben.

um bessere Berufschancen zu haben und eine Fremdsprache zu lernen.

damit ihre Familien ein schlechteres Leben haben und neue Erfahrungen machen.

44. - Anja, was würdest du tun, wenn du reich wärest?
- Wenn ich viel Geld ............., .............ich eine Weltreise machen, ............. ich eine große Party und ............. nach Australien!


hatte, müsste, machte, ginge

hätte, würde, gebe, ging

hätte, könnte, gäbe, ginge

45. Andrea ärgert sich oft ............. .


mit ihren Lernproblemen

über ihre Lernprobleme

auf ihre Lernprobleme

46. Lebenskrise ist eine Zeit, .............


in der man glücklich ist und viel Neues unternehmen will.

in der man sehr zufrieden ist, weil man Erfolg oder Höhepunkt seines Lebens genießen kann.

in der man sich nicht wohl fühlt, unglücklich ist und etwas im Leben ändern will.

47. In einer Bewerbung sollten persönliche Daten, Interessen und ............. stehen.


Berufserfahrung

Führerscheinkopie

Geburtsurkunde

48. - Was kann man für die Umwelt tun?
- Statt das Fenster ............., sollte man die Heizung ausschalten.


aufmachen

zu öffnen

zu schließen

49. Die wissenschaftlichen Untersuchungen haben bewiesen, dass .............


Fernsehen macht Kinder ängstlich, nervös und aggressiv.

Fernsehen Kinder ängstlich, nervös und aggressiv macht.

Fernsehen ist bildend und interessant.

50. - Markus, wie funktioniert dein neuer PC?
- Ich weiß noch nicht... Ich muss jedes neue Gerät immer genau checken, ............. ich mir sicher bin, dass alles gut klappt.


bevor

seitdem

während

Pytania: